Markeninhaber: Stärken Sie das Vertrauen in Ihre Marke und geben Sie Ihren Kunden die Informationen, die sie erwarten!

Ein einfacher QR-Code auf Ihren Produkten erreicht beide Ziele und hat einen signifikanten Effekt auf Ihren Umsatz und den Ruf Ihrer Marke.

 

a35798653  
Die kritischen Verbraucher von heute nutzen ihr Smartphone beim Shoppen. Sie informieren sich darüber, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Dazu sind sie auch bereit, einen QR-Code zu scannen. Und das erfährt der potentielle Käufer über Ihr Produkt durch den Scan unseres QR-Codes:
  • Dass dies ein Originalprodukt ist und keine Fälschung.
  • Wo es hergestellt wurde.
  • Seine Inhaltsstoffe.
  • Dass keine Kinderarbeit beteiligt war.
  • Gütesiegel und Zertifikate des Produkts.
  • Produktbewertungen aus sozialen Netzwerken.

 
Und wenn Ihr potentieller Kunde noch weitere Fragen hat, kann er direkt einen Tweet schreiben und Sie können ihm sofort antworten.
 
 

Unsere Recherchen haben nahezu unglaubliche Fakten aufgedeckt1:

 
Beispielsweise für Kosmetik:
 

67 % Ihrer potentiellen Käufer stellen Ihr Produkt wieder zurück ins Regal, wenn Sie nicht die Informationen finden, nach denen sie suchen;

23 % von diesen, kaufen dann das Produkt eines Wettbewerbers, das die gewünschten Informationen bietet;

die Restlichen verschieben ihre Kaufentscheidung.

 

Hier auch einige Fakten über das Ausmaß von Produktpiraterie. Diese lassen Rückschlüsse auf Ihren Umsatz und Ihre Unternehmensentwicklung zu2:

 

Diese Zahlen beziehen sich auf das Jahr 2014 und stammen von den EU Zollbehörden. Da der Zoll nur Stichproben machen kann, dürften die tatsächlichen Zahlen wesentlich höher sein. Der Bericht zeigt aber, dass Produkte aus nahezu jedem Bereich gefälscht werden. Wie weitreichend Produktpiraterie ist, kann nur vermutet werden. EUROPOL äußert sich wie folgt3:
 

Eine von der Internationalen Handelskammer beauftragte Studie geht davon aus, dass durch Produktpiraterie in der EU 10 Milliarden Euro und mehr als 185.000 Arbeitsplätze verloren gegangen sind.

 
Wir haben eine einfache Lösung, damit Sie Ihre Marke schützen, die Risiken der Produkthaftung reduzieren und Ihren Umsatz erhöhen können. KONTAKTIEREN Sie uns noch heute! Gerne zeigen wir Ihnen, wie wir unsere Lösung auf Ihr Unternehmen und Ihre Produkte zuschneiden können. Ein gemeinsames kleines Pilotprojekt wird Ihnen schnell zeigen, was Ihnen unsere Lösung bringt.
 
Oder rufen Sie uns an: +49 (30) 0.
 
 

Gewinnen Sie tiefere Einblicke in Verbrauchergewohnheiten und nutzen sie diese für Ihre Marketingstrategie!

 
Dadurch, dass Verbraucher CERTENTIC IDs scannen, erhalten Sie folgende Informationen:
 

  • Welche Chargen und Artikel enden in welchen Distributions- und Vertriebskanälen?
  • Wo tauchen Artikel mit wiederverwendeten oder gefälschten IDs auf?
  • Für welche Produkte interessiert sich ein Verbraucher und wo?
  • Wie oft und innerhalb welcher Zeit interessiert sich ein Verbraucher für das gleiche Produkt?
  • Wo und wie zeigen Werbekampagnen einen Effekt?
  • Wie ist das Echo in Sozialen Netzwerken?

 
Diese Informationen können wir Ihnen auf seine Weise zur Verfügung stellen, die die Privatsphäre der Verbraucher achtet.
 
Ihre Wettbewerber nutzen neue Technologien zum eigenen Vorteil. Zeit das auch zu tun?
 
 

Die Experten bestätigen: Jetzt ist die Zeit zu handeln!

 
Hier einige Zitate einer internationalen Umfrage unter Top-Managern. Ihre Aussagen zeigen, dass sich das Geschäft ganz grundlegend durch die Digitalisierung ändert:4:
 

“Wir gehen davon aus, dass wir uns stärker auf Partner und Unternehmen in angrenzenden Branchen verlassen und Innovation schaffen werden, indem wir unseren Kunden zuhören und gemeinsam Lösungen entwickeln.”
David Mills, CEO, Ricoh Europe, United Kingdom

“Mithilfe von Cloud-Computing können wir Services ‚dematerialisieren‘ und sie per Fernzugriff bereitstellen. Dafür brauchen wir keine eigene Infrastruktur.”
Kyra Arcia Marcano, CMO, Banco Bolivariano, Ecuador

“Disruptive Technologien könnten die Grundlagen unseres Geschäfts verändern und völlig unvorhersehbare Folgen haben.”
Kazuo Hirai, CEO, Sony Corporation, Japan

“Das App-Konzept – dass Millionen Entwickler Mobilgeräte und ‚Wearable Devices‘ in völlig neue und innovative Instrumente konvertieren können – wird das Big Business transformieren.”
Asher Yaqub Khan, Chief Commercial Officer, Ufone, Pakistan

“Wir müssen fragen ‚Was kommt als Nächstes?‘ und proaktiv sein und nicht nur auf das reagieren, was schon geschehen ist. Das müssen wir unabhängig
davon tun, ob wir die kurz- oder die längerfristige Zukunft betrachten.”
Jyrki Mäki-Kala, CFO, Neste Oil, Finland

 
Einige Aussagen mögen Ihnen zu visionär klingen, aber die Zukunft hat bereits begonnen. Es ist Zeit, den nächsten Schritt zu gehen.
 
 
 

Fußnoten
1 PwC Studie: Rückverfolgbarkeit als Kaufargument?
2 Europäische Kommission: Report on EU customs enforcement of intellectual property rights, Results at the EU border 2014
3 EUROPOL: 2015 Situation Report on Counterfeiting in the European Union
4 IBM Studie: Redefining Boundaries: The Global C-suite Study: